Überspringen zu Hauptinhalt
Buchungstelefon: 03673428102 info(at)garkueche.de

Rent a bike – Thüringen entdecken  – mit dem Pedelec auf Entdeckungstour – Ihr Radurlaub im Thüringer Wald

Auf 3 Tagestouren lernen Sie im Radurlaub die herrliche Umgebung von Leutenberg und den Naturpark Thüringer Schiefergebirge – Obere Saale kennen. Die Fahrräder für Ihren Radurlaub im Thüringer Wald können Sie direkt bei uns im Hotel mieten: Auf den sogenannten Pedelecs – Fahrräder mit eingebautem Elektromotor – können Sie die herrliche Landschaft Thüringens mit eingebautem Rückenwind erkunden.radurlaub

Genießen Sie einen herrlichen Radurlaub inklusive:

  • 6 Übernachtungen im DZ mit DU/WC/TV mit WLAN
  • 6 x reichhaltiges Frühstücksbuffet
  • 6 x Abendessen zur Wahl
  • 3 volle Tage Nutzung unserer Pedelecs
  • 2 Bahntickets für zwei Fahrten mit modernsten Triebwagen
  • Karten- und Infomaterial
  • Schnupperstunde in der hauseigenen Felsengrotte
  • freie Saunabenutzung während der Öffnungszeiten
  • Original Thüringer Schiefertafel mit Griffel als Gastgeschenk

Preise

Preis pro Einzelzimmer: 392,00 €
Preis pro Person im Doppelzimmer: 362,00 €
Preis pro Person im Komfortzimmer: 392,00 €


Thüringen entdecken

I. Radtour „Zwischen Rennsteig und Saale“

Die Tour beginnt im Ilmtal von Leutenberg ( Richtung Sportplatz , Schwimmbad ) vorbei am Alexandrabad immer dem Feldweg folgend – leicht ansteigend – im Talgrund entlang .

Durch ein Naturschutzgebiet mit herrlichem Wald und urwüchsiger Natur 6,5 km bis Dorfilm. Den letzten Kilometer vor Dorfilm werden Sie gefordert ( steiler Anstieg ) .

In Dorfilm sehenswert der Dorfanger und die Marienkirche. Auf der Landstraße weiter nach Lothra (2,1 km ) .

In Lothra Einkehr möglich ( Zur alten Brauerei ) oder links ab weiter nach Drognitz ( 2,6 km ),

An der Kreuzung in Drognitz links ab.         AB HIER EINSTIEG AUF DEN SAALERADWEG.

Nach Reitzengeschwenda ( 2,6 km ) / Richtung Saalfeld ( in Drognitz Einkehr in der historischen Flößergaststätte „Zum Wolf“ möglich ) .

In Reitzengeschwenda ( barocke Dorfkirche ) unbedingt Besichtigung des Volkskundmuseums !

Von Reitzengeschwenda geht es die Landstraße zur Saaletalsperre hinunter . Die Straße windet sich am steilen Ufer entlang bis zur Anlegestelle der Fahrgastschifffahrt ( 10,2 km ). Hier Kiosk mit Imbiss. Rundfahrt mit dem Schiff möglich ( ohne Rad ) oder ein kleines Stückchen vorher ist auch ein Motor- und Ruderbootverleih.

Dann mit dem Rad über die Staumauer, an deren Ende links steil hinuter nach Hohenwarte ( 2,0 km ). Am Ende des Ortes beginnt rechts ein neugebauter Radweg bis kurz vor Eichicht ( 2,8 km ).

Sie folgen dem Saaleradweg nach links über die Vorsperre durch das Dorf bis zur Einmündung auf die Bundesstraße , überqueren die Bundesstraße und den Bahnübergang ( 1,5 km ).

Der Saaleradweg zweigt nach dem Bahnübergang nach rechts ab , aber Sie fahren nach links die alte Dorfstraße entlang bis nach Hockeroda ( 2,0 km ) , durch den Fußgängertunnel unter den Bahngleisen und dann von Hockeroda entweder mit der Bahn bis Leutenberg       oder

bis der geplante, neue Radweg fertig ist  4 km auf der Bundesstraße bis Leutenberg ( 10 Minuten ) .

Gesamtfahrstrecke 38 km      Schwierigkeitsgrad  mittel

 

Lernen Sie in Ihrem Radurlaub im Thüringer Wald ein Stück des berühmten Rennsteig-Radwanderweges mit dem Fahrrad kennen! Mit der Bahn geht es zum Anfangs- bzw. Endpunkt des Rennsteiges nach Blankenstein. Schon die Bahnfahrt ist ein Erlebnis für sich.


Radurlaub – Tour 2

Gönnen Sie sich in Ihrem Radurlaub eine Dampferfahrt auf dem Hohenwartestausee und fahren Sie auf dem Saale-Radweg bis Rudolstadt, besuchen Sie die Thüringer Bauernhäuser oder bummeln durch die Rudolstädter Altstadt. Selbst hoch hinauf zur Heidecksburg – kein Problem mit unseren Pedelecs, den Fahrrädern mit eingebauten Rückenwind!


Radurlaub – Tour 3

Natur pur!

Besuchen Sie im Radurlaub die Wysburg, eine ausgegrabene Burgruine, auf der einst ein Raubritternest die Gegend unsicher machte. Genießen Sie die Fahrt durch schmucke Dörfer mit so manchem Kleinod. Auch herrliche Wälder und fast unberührte Natur begleiten Ihren Weg nach Ziegenrück, einem kleinen Städtchen mit Wasserkraftmuseum an der Saale.


 

An den Anfang scrollen