Skip to content
Buchungstelefon: 03673428102 info(at)garkueche.de

Weltgroesste Erfurter Glocke kann wieder besichtigt werden !

Erfurter Glocke

Gloriosa-Führungen

In den Wintermonaten November – März finden keine Führungen zur Erfurter Gloriosa statt!

Turm- und Glockenführungen

Führungen zur Gloriosa finden grundsätzlich von April bis Oktober,  jedoch nicht am ersten Samstag und Sonntag im Monat                                jeweils zur vollen Stunde statt.

Um rechtzeitige telefonische Anmeldung wird gebeten: 0361 / 646 12 65.
Je Turmbesteigung sind maximal 15 Personen möglich, freie Plätze werden vom Glockenwart vergeben.

donnerstags 09.00 – 13.00 Uhr
freitags 12.00 Uhr, 14.00 Uhr und 15 Uhr
samstags 11.00 Uhr, 12.00 Uhr und 14.00 Uhr – 16 Uhr
sonntags 13.00 – 16.00 Uhr

Unter den noch erhaltenen Glocken (des Erfurter Doms) nimmt die Gloriosa einen herausragenden Rang ein. Sie zählt zu den bedeutenden Schöpfungen der Gießerkunst Europas und ist gleichzeitig durch ihre Höhe von etwa 2 m und dem Durchmesser von 2,57 m eine der größten mittelalterlichen Glocke überhaupt.

Ihr 5. Neuguß – Glocken gleichen Namens waren gesprungen oder durch Brände zerstört worden – erfolgte durch den niederländischen Glocken- und Geschützgießer „Gerhardus Wou de Campis“auf dem Hof zwischen Dom und Severikirche im Juli 1497. Sie ist nicht nur durch ihre Klangschönheit und -fülle, sondern auch durch die Friese aus Rosetten- und Weinlaub zwischen Ringlinien, durch die Wahl der Schrifttype und die beiden gleichgeformten Reliefs der Madonna im Strahlennimbus eine der vollendetsten Glocken. Infolge eines 1984 entstandenen Risses an der Flanke und am Schlagring mußte sie 1985 in einem komplizierten Spezialverfahren an Ort und Stelle geschweißt werden.

 

 

 
 

 

Dieser Beitrag hat 0 Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

An den Anfang scrollen